Chet Baker broken wing

 

 

Portrait von Chet Baker

Chet Baker (* 23. Dezember 1929 in Yale, Oklahoma; † 13. Mai 1988 in Amsterdam) war amerikanischer Jazzmusiker, Sänger und Komponist. Seine Instrumente waren Trompete und Flügelhorn sowie seine einzigartige, samtige Stimme. Im Laufe seiner musikalischen Karriere spielte Baker mit einigen Größen des Jazz: George Coleman, Charlie Parker, Gerry Mulligan, Art Pepper und auch mit Stan Getz. So genial wie er seine Instrumente beherrschte, so leichtfertig ging er auch mit Drogen um: er war lange Zeit heroinsüchtig. Am 13. Mai 1988 starb der Musiker unter ungeklärten Umständen in Amsterdam. Angeblich ist er aus dem Fenster seines Zimmers im Prins Hendrik Hotel gefallen und war sofort tot.

Die Musik von Chet Baker lebt

Für mich sind die Instrumentalstücke „Broken Wing“ und „How deep is the ocean“ meine persönlichen Lieblingsstücke. Na, und natürlich „My funny Valentine“. Eine seiner besten Aufnahmen ist der Live-Mitschnitt „Chet Baker in Tokyo“ aus dem Jahre 1987.

Mehr Infos zum Leben und Wirken von Baker hier: der Wikipedia-Eintrag

 

#chetbaker #karikatur #illustration #musiklebt

#fritzquadrata

illustration.saarland

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!