Nerdy by nature – False Gods #1

 

Ens digitalis – Nerdy by Nature

Wir googlen, wir reden mit Alexa und Siri – wieso sind die beiden eigentlich weiblich? – Facebook und Instagram sind unsere Tageszeitungen geworden. Für die Generation Y ist das digitale Leben Alltag, Wir Älteren haben noch andere Lebensmodelle gekannt. Als Kinder haben wir zusammen am Bach hinterm Haus oder auf der großen Wiese gespielt. Wir waren draußen – ohne Mama und Papa, ohne Aufpasser und Regulatoren. Wir hatten unsere Freiheiten und kleinen Fluchten. Ist das heute auch noch so? Ich weiß es nicht.

Nerdy, nerdy by nature …

Das Leben geht weiter. Wir können die Entwicklung nicht aufhalten, vielleicht lenken, wenn wir endlich zur Vernunft kommen. #fridaysforfuture zeigt uns Alten, wo es langgehen MUSS. Die digitale Transformation ist längst im vollen Gange und wir sind noch nicht angekommen in der schönen (???), digitalen Welt. Das zeigt die Illustration: der Mensch gefangen in der Matrix, ein Wesen, das den falschen Göttern hinterher rennt. Die Illustration ist inspiriert von William Gibsons Trilogie „Neuromancer“ und Jean Michele Jarres Erfolgsalbum „OXYGENE“. Sie nimmt den Moment des Entdeckens vorweg: Wir in der Matrix, nicht mehr Steuermann, sondern Rädchen im großen, digitalen Getriebe.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!