David Bowie – Blackstar

Karikatur von David Bowie

David Bowie, bürgerlich David Robert Jones (* 8. Januar 1947 in Brixton, London; † 10. Januar 2016 in New York) war Rockstar, seine eigene Kunstfigur, Schauspieler und Produzent in einer Person. Sein Künstlername „Bowie“ geht auf den Amerikaner Jim Bowie zurück – bekannt durch das „Bowie-Messer“. Sein musikalischer Stil reicht von Rock, Pop, Punk, bis hin zu Drum & Bass sowie Einflüssen von Hip-Hop und Jazz. Er wurde auch das „Chamäleon des Pop“ genannt. So ist zum Beispiel Bowies letztes Studioalbum „Blackstar“ auch von Rapper Kendrik Lamars Album „To pimp a butterfly“ beeinflusst. Blackstar erschien am 8. Januar 2016 – an Bowies 69. Geburtstag. Zwei Tage darauf verstarb er an den Folgen seines Leberkrebses. Er hielt seine Krebserkrankung bis zum Ende vor der Öffentlichkeit verborgen.

David Bowie – von Ziggy Stardust zum Blackstar

Bowies Wandelbarkeit in seiner Selbstdarstellung war erstaunlich innovativ. Mit seiner Kunstfigur Ziggy Stardust beeinflusste er sowohl Punk-, Independent- und New-Romantic-Bands und Musiker wie Morissey genauso wie auch die Pop-Queen Madonna.“ Sein Tod war nicht anders als sein Leben – ein Kunstwerk“, schreibt Tony Visconti, Bowies langjähriger Produzent auf facebook. Das düstere, vorausahnende Album Blackstar scheint Bowies Abschiedsgeschenk an die Welt zu sein. Guten Flug David!

Mehr Infos hier: https://de.wikipedia.org/wiki/David_Bowie

#davidbowie #karikatur #illustration #blackstar #ziggystardust #aladdinsane #fritzquadrata

Übrigens: die unterschiedliche Farbe seiner Augen rührt von einer Schlägerei, die er im Alter von 15 Jahren hatte. Dabei wurde die Pupillenmuskulatur seines linken Auges verletzt. Grund der Prügelei war ein Mädchen 😉  (soviel zu Bowies sexueller Orientierung).

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!